Category Archives: Allgemein

Schach-Stadtmeisterschaften der weiterführenden Schulen

Freitag, 6. Mai 2022,

10:00 – 14:00 Uhr

finden in der Aula der Friedrich-Ebert-Realschule statt.

Gespielt wird ein Mannschaftsturnier über 7 Runden mit 15 min Bedenkzeit. Pro Mannschaft können 4 Spieler/Spielerinnen + Ersatz gemeldet werden.
Wichtig: Es gelten die aktuelle Coronaschutzverordnung NRW sowie die aktuelle Coronabetreuungsverordnung NRW! Zudem sind die entsprechend am Veranstaltungstag vom Ausrichter vorgegebenen Verhaltensregeln zu beachten! Darüber hinaus ist ein Masern-Impfschutz für die Teilnehmenden erforderlich!

Die Mannschaften können mit dem beigefügten Mannschaftsmeldeformular per E-Mail an die Turnierleitung (Herr Marco Schwinning, E-Mail: chrysmo@gmail.com ) bis zum 4. Mai 2022 unter Angabe der Schule, Name, Vorname und Geburtsjahr des/der jeweiligen Spieler/Spielerin gemeldet werden. Am Turniertag erfolgt um 09.45 Uhr eine Anwesenheitskontrolle.

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen der Turnierleiter Marco Schwinning (Kontaktdaten s. Anlage) sowie die AfS-Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [433.02 KB]

Das Liquidationsjahr ist beendet.Das Schulschach-Zentrum Oberhausen ist Geschichte

Ansprechpartner für Schulschach im Ausschuss für den Schulsport ist, neben Jan Nahrstedt (Geschäftsführer), Philipp Horwat (Fachleiter Schach).
Kontakt bitte über den AfS der Stadt Oberhausen.
Tel.: 0208 – 825 2351 | Fax: 0208 – 825 5475
E-Mail: schulsportreferat@oberhausen.de
Aktuelle Meldung:
Die Stadtmeisterschaft Schach 2022 der weiterführenden Schulen ist wegen Corona verschoben worden.
Weitere Infos über Philipp

Die Schach-Anfänge im TV

Beitrag von Robert Klein

Schachvideos wieder aufgetaucht

Hallo Schachfreunde.

In früheren Jahren, als die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender noch bemüht waren ihren Bildungsauftrag wahrzunnehmen, flimmerte eine Serie mit 3 Staffeln und jeweils 10 Folgen in den Wohnstuben.

Wir schreiben das Jahr 1983, als niemand Geringeres als Großmeister Dr. Helmut Pfleger mit Unterstützung von 3 Handpuppen – Emil, Tante Bernie und Opa – das Fernsehpublikum im Schachspiel unterrichtete. Mit “Schach für jedermann – Zug um Zug zum Bauern-/Turm-/ Königsdiplom” erlernten viele damals das Spiel. Doch wenn meine Informationen stimmen erfolgte die letzte Wiederholung 2008.

Wer sich nicht mehr daran erinnern kann, findet beim Eintrag des DSB auf Wikipedia noch ein Foto davon.
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Schachbund#/media/Datei:Zug_um_Zug_WDR_1983.jpg

Nun sind sie wieder da.

Nein, nicht im Fernsehen, sondern auf YouTube, wo ein Begeisterter Anhänger die alten Sendungen hochgeladen hat.
Ihr findet sie hier: https://www.youtube.com/channel/UCusk_UybzCDPvmS884qtP0w/videos
Leider fehlt derzeit noch die 1. Folge, doch wer weiß. Wunder geschehen jeden Tag.

Viel Spass damit.