Die Jugendmannschaft vom OSV 1887 hat den Aufstieg in die Jugendverbandsliga verpasst

Dr. Lars Otterpohl

Wer zum Jugendspieltag des OSV kommt, gewinnt den Eindruck, unter Jugend seien nur die Altersklassen bis U12 zu zählen. Wir haben in den letzten Jahren über das Schulschachzentrum eine ganze Reihe von Talenten im Grundschulalter für den OSV gewonnen. Die Altersklassen U14 bis U20 sind allerdings zurzeit schwach bis gar nicht besetzt. Es wird also noch einige Jahre intensiver Jugendarbeit brauchen, bis wir eine vollständige Alterszusammensetzung unserer Jugend haben. Zum einen müssen wir weiterhin Kinder aus den Schulschach-AGs an den Verein heranführen, und zum anderen müssen die OSV-Jugendlichen weiter gefördert werden.

 

Insofern kam die Aufstiegsrunde in die Jugendverbandsliga am 15.6. um mindestens ein oder zwei Jahre zu früh. Teilgenommen haben wir trotzdem und sind gegen die zweite Mannschaft der Schachfreunde Katernberg und gegen SG Mengede 22 aus Dortmund angetreten.

 

Im ersten Kampf gegen SFK II hieß das Ergebnis am Ende 1½ : 6½, wobei der Gegner an allen Brettern nominell stärker war. Niclas Kohl gelang der einzige Sieg, und Isabel Otterpohl konnte ihrem um 400 DWZ-Punkte „schwereren“ Gegner ein Remis abknöpfen. Da Katernberg im zweiten Spiel auch 5½ : 2½ gegen Mengede gewann, kam es damit zum Entscheidungsspiel um den zweiten Aufstiegsplatz. Leider konnten wir hier nur mit sieben Spielern antreten. Daniel Kinas machte in seinem ersten Spiel für den OSV mit seinem Gegner kurzen Prozess, und auch Isabel Otterpohl hatte ihren Gegner sicher im Griff. Sehr gut spielte auch Kilian Kraus, der sich gegen die nominell deutlich stärkere Gegnerin keine Blöße gab und die Partie sicher remis hielt. Niclas Kohl zwang durch seine Hartnäckigkeit den Gegner zur Zeitüberschreitung, hatte da aber nur noch seinen König. Die Partie wurde also auch remis gewertet. An den übrigen Brettern mussten wir der größeren Erfahrung der Gegner – es ist ein ungleicher Kampf, wenn der Gegner einen Vollbart trägt – Tribut zollen. Unter den gegebenen Umständen war das 3 : 5 wesentlich besser, als wir erwarten durften.

 

Wir gratulieren SFK II und Mengede zum Aufstieg in die Jugendverbandsliga! Wir werden daran arbeiten, ihnen zu folgen – und damit meine ich nicht, dass wir uns auch Bärte wachsen lassen…

 

Ergebnisse

 

SF Katernberg II     OSV 1887  

6½ : 1½

Kennemann

1497

Kraus

1391

1 : 0

Dohmen

1298

Kohl

1267

0 : 1

Ghadiri-Oghan

1289

L. Faber

1076

1 : 0

Knorr

1366

Heckes

902

1 : 0

Huiskes

1418

Schmidt

898

1 : 0

Gorainow

1212

Otterpohl

802

½ : ½

Celik

1015

B. Faber

835

1 : 0

Scholten

1012

Krishnarajh

1 : 0

 

OSV 1887     SG Mengede 22  

3 : 5

Kraus

1391

Bork

1656

½ : ½

Kohl

1267

Schmidt

1545

½ : ½

L. Faber

1076

Arnold

1453

– : +

Heckes

902

Weber

1316

0 : 1

Schmidt

898

Ropel

1122

0 : 1

Otterpohl

802

Brand

1 : 0

Krishnarajh

Schötzau

0 : 1

Kinas

Wissmann

1 : 0

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website