Das Schulschach-Zentrum Oberhausen und “spin” (LSB-NRW) hat erfolgreich 24 Teilnehmer zu DiplomschachlehrerInnen ausgebildet

Seminar

3 Aspiranten kamen dabei aus Duisburg, eine Teilnehmerin kam aus Essen und eine aus Bochum.
Damit kann sich unsere Iniatiative für den Schachsport sehen lassen.
Mehr als die 80% der angehenden Diplomschachlehrer arbeitet schon an Schulen bzw. im offenen Ganztag und ca. ein Drittel hat Grundkenntnisse im Schachspiel.

Die angehenden Diplomschachlehrer werden natürlich weiterhin unterstützt, am 26. November findet beim OSV 1887 der erste Workshop/Weiterbildung statt.
Damit ist der Grundstein für eine effektive Sportentwicklung, auch durch das Projekt “Schule-Verein/Kindertagesstätte vom LSB NRW gelegt.
Der Landessportbund NRW und auch der Deutsche Sportbund legt Wert auf frühkindliche Erziehung und der OSV1887 mit dem Schulschach-Zentrum Oberhausen muss diese Entwicklung im Eigeninteresse unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Cziczkus
Stellv. Vors. Schulschach-Zentrum Oberhausen

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website